15. Geraer Oldie-Cup im Hallenfußball: Die Aufregung steigt
Thomas Kowalski stellt Stadtauswahl zusammen
von Jens Lohse
Foto: Jens Lohse

Der 15. Geraer Oldie-Cup im Hallenfußball rückt näher. Am 11. Januar ab 18 Uhr ist es in der Panndorfhalle so weit. Je näher der Tag rückt, umso aufgeregter ist auch Thomas Kowalski. Der 37-Jährige ist in diesem Jahr vom Veranstalter beauftragt, die Geraer Stadtauswahl für das Turnier zusammenzustellen.

Zwar konnte man gemeinsam keinen Vorbereitungswettkampf bestreiten. Die Strategie ist eher darauf ausgelegt, dass sich jeder Spieler selbst Wettkampfpraxis sucht.

Und so waren am Sonnabend Thomas Kowalski selbst und Jörg Fleischer in der Ostvorstädtischen Turnhalle im Einsatz, während Matthias Jacob mit den Auer Oldies auf Tour war und quasi etwas spionierte, da auch die Erzgebirgler in Gera mit von der Partie sind.

"Die Euphorie aus dem Vorjahr hält man. Damals stand wir gegen Schalke im Finale. Die Erwartungshaltung ist auch diesmal wieder groß", weiß Thomas Kowalski, der 2012 wegen eines Muskelfaserrisses selbst nicht auflaufen konnte.

"Unser Ziel ist es schon, die Vorrunde zu überstehen. Doch dazu gehört nicht nur Können, sondern auch eine gehörige Portion Glück", so Kowalski. Das hatten die Gerschen vor Jahresfrist, als man im Halbfinale gegen den FC Carl Zeiss Jena einen 1:3-Rückstand aufholte und angetrieben von den Fans noch mit 4:3 gewann.

Thomas Kowalski, der in seiner aktiven Zeit höherklassig für den TSV 1880 Zwötzen, den 1. FC Gera 03 und den SV Blau-Weiß Niederpöllnitz auflief, setzt auf den bewährten Kader.

Die Fleischer Brüder Jörg und Hendrik, Christian Kuchenreuther, Matthias Jacob, Danny Bach und die Torhüter Frank Schäfer und Jörg Reichenbach standen schon im Finale gegen Schalke. Hinzu kommen Nicki Granderath und Holger König, während hinter dem Mitwirken des angeschlagenen Thomas Winkler ein Fragezeichen steht.

"Unser Vorteil ist, dass wir alle noch mehr oder weniger im Wettkampfbetrieb stehen und so körperlich fit sind", sagt Kowalski, der nach dem Abschlusstraining am Donnerstag in der Panndorfhalle so aufgeregt sein dürfte, dass an eine schlafreiche Nacht vor dem Oldie-Cup eher nicht zu denken ist.

Geraer Auswahl Teamseite |>|       www.geraer-fussball.de |>|


2 2 9 3 4 7