1. FC KAISERSLAUTERN
Der 1.FC Kaiserslautern (1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V.; kurz:1. FCK oderFCK) ist ein im Jahr 1900 ursprünglich als reiner Fußballclub gegründeter Sportverein aus Kaiserslautern. Mit 21.000 Mitgliedern in den Sportarten Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Laufsport, Leichtathletik und Triathlonzählt der 1. FCK zu denmitgliederstärksten Sportvereinen Deutschlands.

Heimstätte der als „Rote Teufel" bekannten Fußballmannschaft ist das nach dem Vereinsidol benannte Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern. Als Gründungsmitglied der Bundesliga spielte der 1. FCK von 1963 bis 1996 durchgängig in der ersten Liga.

Die größten Erfolge sind vier deutsche Meisterschaften (1951,1953,1991,1998), zwei DFB-Pokalsiege (1990,1996), das Erreichen des Champions-League-Viertelfinales 1999 sowie die zweimalige Teilnahme amUEFA-Pokal-Halbfinale.


Quelle: Wikipedia




So will der 1. FC Kaiserslautern zum Turnier 2023 antreten:




Teamsponsor:
2 5 5 8 2 4