:: GESCHICHTE ::
Statistik des 14. Geraer Oldie-Hallenturniers, 13. Januar 2012:

Finale:
Stadtauswahl Gera – FC Schalke 04 1:3.
Tore: 0:1 Naumann, 0:2 Jedlicka, 0:3 Bieber, 1:3 Jacob.
Schiedsrichter: Habermann.



Spiel um Platz 3:
FC Carl Zeiss Jena – Borussia Dortmund 6:5 (3:3) nach 9-m-Schießen.
Tore: 1:0 Jovic, 1:1 Breitzke, 1:2 Sippel, 2:2 Treitl, 2:3 Rummenigge, 3:3 Jovic.
Neunmeter: 0:1 Karl, 1:1 Bürger, Gutberlet gehalten, 1:2 Jovic, 2:2 Rummenigge, Treitl verschossen, Karl Latte, Bürger gehalten, Rummenigge gehalten, 2:3 Jovic.



Halbfinale:
FC Carl Zeiss Jena – Stadtauswahl Gera 3:4.
 Tore: 1:0 Treitl, 2:0 Bürger, 2:1 J. Fleischer, 3:1 Jovic, 3:2 Scholz, 3:3 H. Fleischer, 3:4 Weißhaupt.

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 2:0
Tore: 1:0 Blaumann, 2:0 Yavuz.

Neunmeterschießen um Platz 7:
Erzgebirge Aue – Dynamo Dresden 2:1
Tore: König, Tautenhahn/Dörner.

Neunmeterschießen um Platz 5:
Auswahl Tschechien – Rot-Weiß Erfurt 1:3. 
Tore: Straceny/Loose, Bärwolf, Brater.


Die Aufgebote der vier Erstplatzierten:
FC Schalke 04: Osigus – Kruse, Jedlicka (3 Tore), Blaumann, Sendscheid, Bieber (2), Schlipper (1), Naumann (2), Herget (2), Max (2), Yavuz (3).
Stadtauswahl Gera: Reichenbach, Schäfer – Bach (1), Scholz (2), H. Fleischer (2), J. Fleischer (3), Kuchenreuther (4), Jacob (2), Hopfe, Weißhaupt (2).
FC Carl Zeiss Jena: Lihsa – Göhr, Röser, Treitl (5), Sadlo (1), Bürger (3), Leopold (2), Jovic (5).
Borussia Dortmund: Kühl – Quallo, Kurrat (1), Karl (1), Lambertz, Breitzke (1), Gutberlet, Sippel (3), Rummenigge (2).

Beste Torschützen:  Stefan Treitl und Miroslav Jovic (FC Carl Zeiss Jena) je 5 Treffer.

Bester Torwart:
Hendrik Lihsa (FC Carl Zeiss Jena).

Bester Spieler:
Jiri Novotny (Auswahl Tschechien).

Publikumsliebling:
Zdenek Hruska (Torwart, Auswahl Tschechien).

1 7 0 7 7 4